Clubnews

14

Juli

2018

 

Probier’s mal mit: Tauchen. So lautete das Motto der Veranstaltung, zu der Radio Bochum seine Hörer am 14. Juli 2018 ins Sportzentrum Westenfeld einlud. Mit Unterstützung des DUC Wattenscheid e. V. durften sich zwölf ausgewählte Kandidaten im Schnuppertauchen versuchen. Dazu mussten sich interessierte Hörer lediglich auf der Homepage des Lokalsenders bewerben und konnten mit ein wenig Glück die Unterwasserwelt im „Westenfelder Kachelriff“ erkunden. Aufmerksam gemacht wurden sie von einer redaktionellen Serie rund ums Tauchen, die Radio Bochum zuvor ausgestrahlt hatte. Entsprechend hoch war die Resonanz.

 

In drei Gruppen kamen die Gäste ins Hallenbad und waren gespannt auf das, was sie in der kommenden Stunde erwarten würde. Nach der kurzen Präsentation eines Tauchgerätes wurden die Schnuppertaucher von ihren sachkundigen Begleitern, allesamt Tauchausbilder des DUC Wattenscheid e. V., in Empfang genommen und ausführlich gebrieft. Welchen Einfluss hat die Atmung auf das Tauchen, wie funktioniert der Druckausgleich, warum darf ich nicht den Atem beim Aufstieg anhalten und wie verständige ich mich unter Wasser? All das waren Fragen, zu denen die Aspiranten bald die passenden Antworten fanden.

 

Schon kurz darauf standen die Hörer mit ihren Tauchgeräten auf dem Rücken im hüfthohen Wasser und machten ihre ersten Atemübungen. „Das geht ja ganz leicht“, so die einhellige Meinung. „Ich hatte mit mehr Atemwiderstand gerechnet“ höre man ebenso. Noch kurz das Herausnehmen und Wiedereinsetzen des Atemreglers geübt und schon waren die Tauchanwärter für ihr erstes Abenteuer unter Wasser vorbereitet. Das Zeichen zum Abtauchen wurde gegeben und so näherte man sich kurz darauf der Schräge in den tieferen Bereich des Lehrschwimmbeckens, wo es auf gut 3,50 Meter hinab geht. Dort konnten die Taucher auch erste Erfahrungen beim Schweben in dreidimensionalen Raum machen.

 

Völlig fasziniert reckten die Taucher ihre Köpfe nach gut 20 Minuten wieder aus dem Wasser. Noch während sie das Erlebte in Worte fassten, fanden sie das Mikrofon von Moderatorin Sandra Peter vor sich, die natürlich gespannt darauf war, was die Schnuppertaucher zu berichten wussten. Interview um Interview wurde aufgezeichnet um allen Hörern von Radio Bochum nach Abschluss einer gelungenen Veranstaltung den bestmöglichen Eindruck vom Geschehen vermitteln zu können.

 

Die Ausrichter des Tauchvereins hatten jedenfalls eine Menge Spaß, die Veranstaltung von Radio Bochum begleiten zu dürfen und wünschen sich, dass der ein oder andere vielleicht das faszinierende Hobby „Tauchen“ für sich entdeckt hat. Wer Interesse an einer qualifizierten Tauchausbildung hat ist herzlich eingeladen, sich dem zu Beginn des neuen Jahres startenden Tauchkurs des DUC Wattenscheid e. V. anzuschließen.

 

Weitere Fotos und Audiomitschnitte von Radio Bochum findet ihr hier.

Autor:
Kommentare:
0     Kommentar abgeben
Gefällt mir:
2    Gefällt mir
Beiträge nach Datum
2019:
•  Nov (1)
•  Sep (1)
•  Juli (1)
•  Juni (1)
•  Mai (1)
•  Apr (2)
•  März (1)
•  Jan (1)
2018:
•  Dez (1)
•  Sep (1)
•  Juli (1)
•  Apr (3)
•  März (1)
•  Feb (1)
•  Jan (1)

•  alle